02. November 2021  
Schaffhausen, SUI  
Gerätturnen

Schweiz: Taha Serhani an der Schulter operiert

Das Mitglied des Schweizer Nationalkaders Taha SERHANI aus Schaffhausen hat sich einer Operation an der linken Schulter unterzogen. Der 26-jährige Winterthurer hat sich am Montag, (1. 11.) einer Operation an der linken Schulter unterzogen. Der medizinische Eingriff war erfolgreich und ohne Komplikationen verlaufen. Taha Serhani fällt nach der erfolgreich verlaufenen Operation für vier bis sechs Monate aus. Das Mitglied des Turnvereins Hegi kam zuletzt Ende Oktober zur Kunstturn-WM im japanischen Kitakyushu am Reck zum Einsatz.
* Quelle: stv-info