21. November 2018
Frankfurt/M. GER
Rhythmische Gymnastik

Nach einer nur kurzen Stippvisite der bulgarischen Trainerlegende Neshka Robewa nach nur wenigen Monaten, hat der Deutsche Turner-Bund die Stelle Bundesstützpunkttrainerin im Nationalmannschaftszentrum Rhythmische Gymnastik, mit Camilla PFEFFER (25) neu besetzt. Ihr zur Seite steht Balettmeister Gjerkj BODARI.
Die ehemalige Kapitänin der deutschen Nationalgruppe war bis zu den Olympischen Spielen 2012 selbst aktiv und begann danach eine Trainertätigkeit in Fellbach-Schmiden, parallel verbunden mit einem Studium zur Diplom-Trainerin an der DOSB-Trainer-Akademie in Köln. Im Vorjahr agierte sie bereits...

20. November 2018
Biel, SUI
Rhythmische Gymnastik

Die GYMmedia-Job-Börse - effizienteste Form der Jobsuche im Bereich der Gymnastics-Disziplinen - mit aktuellen Angeboten:
  Das Regionale Leistungszentrum (RLZ Biel & Region/Schweiz) sucht eine Trainerin für Rhythmische Gymnastik ......

24. Oktober 2018
Berlin, GER
Rhythmische Gymnastik

Wie der "Berliner Turn- und Freizeitsport-Bund" (BTFB) mitteilt, erhält der Berliner Nachwuchsstützpunkt für Rhythmische Gymnastik ab 2019 für 2 Jahre den Status eines "anerkannten Bundesstützpunktes" für diese Sportart, und ist damit neben dem Nationalmannschaftszentrum Fellbach/Schmiden und Bremen das dritte Leistungszentrum dieser Art ...
* ... mehr dazu: BTB-PRESSEDIENST

16. Oktober 2018
Buenos Aires, ARG
Rhythmische Gymnastik

So abgehoben sich die russischen Elite-Gymnastinnen in der Rhythmischen Gymnastik seit Jahren weltweit präsentieren, so deutlich setzte sich auch Russlands Juniorinnen-Vertreterin dieser Zunft bei den III. Olympischen Jugendspielen in Buenos Aires schon in der Mehrkampf-Qualifikation vom Rest der Welt ab:
<< Daria TRUBNIKOWA (15) - eine der drei russischen Junioren-Europameisterinnen (Keulen) von Guadalajara 2018 - dominierte an der Spitze mit 68,575 Punkten und einer Differenz von knapp +4 Punkten (!). Auf Rang 2 folgt ihr Talisa TORETTI...

8. Oktober 2018
Aarau, SUI
Rhythmische Gymnastik

*s t v --: Nach dem Verpassen der Qualifikation für die Weltmeisterschaften 2019 kommt es im eidgenössischen Nationalkader der Rhythmischen Gymnastik zu einem Neustart. Nach Rang 25 bei der letzten RG-WM 2018 im bulgarischen Sofia ist eine Olympiaqualifikation der Schweizer Gruppe so gut wie ausgeschlossen. Somit werden die Verträge der derzeitigen Nationalkader-Athletinnen aufgelöst. Die Cheftrainerin des Schweizer Turnverbandes (STV), Iliana DINEVA - seit 2916 im Amt - erhält den Auftrag, im Hinblick auf die Olympischen Spiele...

Seiten