25. März 2017  
Doha, QAT  
Gerätturnen

Dritter Einzelgeräte-Weltcup 2017 in Doha

Nach dem Weltcupauftakt in Melbourne (AUS) und dem zweiten Einzel-Weltcup letzte Woche in Baku (AZE) veranstaltet der Weltturnverband F.I.G. in dieser Woche bereits den dritten von insgesamt 8 Einzel-Weltcups im nacholympischen Jahr: Bei Männern und Frauen gab es am ersten Finaltag (Freitag, 24. März) beim 10. Doha-Weltcup im Aspire Dome je einen chinesischen Sieg. Erneut gewann die 41-jährige Ausnahmeathletin Oksana Chusovitina (UZB) die Sprungkonkurrenz, während die Schweizer Pablo Brägger (Boden), Lynn Genhard (Stufenbarren) sowie Deutschlands Marcel Nguyen (Ringe) jeweils Sechste wurden ...
Die restlichen Gerätefinals des  Samstags (25. März) sahen sowohl bei den Männern 3 asiatische Sieger, als auch bei den Frauen den Doppelsieg von LIU, Tingting (CHN) an Balken und Boden. Marcel Nguyen wurde Zweiter am Barren und Pablo Brägger (Barren) sowie Christian Baumann (Reck) holten jeweils Bronze für die Schweiz. Zwei weitere Finalplatzierungen für Deutschland gab es durch Felix Remuta (4. Sprung) und Christopher Jursch (7. Reck) ...
* ... ausführlicher unter >> www.gymmedia.com