10. März 2019  
Friedrichsgrün, GER  
Gerätturnen

35. Friedrichsgrüner Paarturnen 2019

Das berühmteste europäische Paarturnen, den Swiss Cup, den gibt's seit 1982. Doch schon gleich ein Jahr später ließ sich damals ein ehemaliges Mitglied der DDR-Juniorennationalmannschaft das "Friedrichsgrüner Paarturnen" einfallen. Das war der heutige aktuelle Deutsche Meister der AK 75, Frank Lahn - gewissermaßen ein turnerisches Urgestein - der heute in Nordhausen lebt.
Sein Sohn Jörg Lahn aber war einer der Organisatoren der nunmehr 35. Auflage des Friedrichsgrüner Paarturnens, welches er gestern auch moderierte, und dem Wettkampfpaar Christin WOHLRAB (TSV Meißen) und Klaus KIRCHBERGER (KTV Chemnitz) zum Sieg gratulieren konnte. Dahinter platzierten sich auf dem Podest Anneliese Seidel (TV 1840 Falkenstein) / Jakob Sittler (Felsenkeller Dresden) und nur 0,1 Punkte dahinter die reine Paarung vom TuS Weinböhla, Sarah Dittmann / Lukas Claus ...

Imposantes Teilnehmerfeld beim Traditionswettkampf in Friedrichsgrün!